17. April bis 12. Juni 2016
 

Zwischen uns hat die Kunst vermittelt

Fritz und Hermine Overbeck -
Eine Künstlerehe in Briefen und Bildern

 

Malerehepaare sind einander doppelt verbunden – durch die Liebe und durch die Kunst. Familienalltag und künstlerisches Schaffen werden miteinander verwoben, Eheleute sind zugleich Kollegen. Auch Fritz und Hermine Overbeck haben diese Einheit von Liebe und Kunst gelebt. Als junge Kunststudentin verliebte sich Hermine Rohte zunächst in ein Bild von Fritz Overbeck – und erst dann in den Maler selbst. Obwohl sie als Künstlergattin zeitlebens im Schatten ihres Mannes blieb, zählten die ersten Ehejahre zu ihren produktivsten als Künstlerin.

Schwere Krankheit, der frühe Verlust eines Kindes und der plötzliche Tod Fritz Overbecks im Alter von nur 39 Jahren – das Leben des Malerpaares ist reich an tragischen Wendungen. Doch zugleich ist es auch ein Leben voller Farben und Bilder. Ein umfangreicher Briefwechsel legt Zeugnis von der innigen Beziehung der beiden Künstler ab, gibt Einblicke in ihren Alltag und in ihr Schaffen, und vermittelt zugleich ein lebensnahes Panorama der Zeit um 1900.

In einer einzigartigen Zusammenstellung aus Bildern und Briefen des Malerpaares Fritz und Hermine Overbeck entsteht das anschauliche und authentische Porträt einer Künstlerehe – detailreich, inspirierend und informativ.
 

Die Ausstellung „Zwischen uns hat die Kunst vermittelt“
wird am am Sonntag, 17. April 2016 um 11.30 Uhr eröffnet.

Es spricht Dr. Katja Pourshirazi, Leiterin des Overbeck-Museums.


Begleitprogramm:

Führungen
mit Museumsleiterin Dr. Katja Pourshirazi

Sonntag, 1. Mai um 11.30 Uhr
Sonntag, 22. Mai um 11.30 Uhr
Sonntag, 12. Juni um 11.30 Uhr (Finissage)

Kurzführungen zum „Bild des Monats“
mit Museumsleiterin Dr. Katja Pourshirazi

Mittwoch, 20. April um 17.00 Uhr
Mittwoch, 27. April um 17.00 Uhr
Mittwoch, 18. Mai um 17.00 Uhr
Mittwoch, 25. Mai um 17.00 Uhr
Mittwoch, 8. Juni um 17.00 Uhr

„Kattenhorns Pferd“ – Lesung mit Musik
mit Lorenz Meyboden (Sprecher), Benny Grenz (Klavier) und Bernd Schlott (Klarinette) – Jetzt auch als Hörbuch!
Sonntag, 29. Mai um 11.30 Uhr

Tag der offenen Tür zum Internationalen Museumstag
am Sonntag, 22. Mai.

Eintritt frei.

Alle Sonntagsführungen können auch mit einem Frühstück
oder mit Kaffee & Kuchen im Café Erlesenes kombiniert werden.

Sonntagsführung plus Frühstück                                    11 Euro
Sonntagsführung plus Kaffee oder Tee & 1 Stück Torte     13 Euro

 

Die Eröffnungsrede von Dr. Katja Pourshirazi zum Download

 

 

 

Hermine Overbeck-Rohte: Unser Hauseingang

 

 

 

 

 

 

Hermine Overbeck-Rohte: Trocknende Wäsche