7. Juni bis 20. September 2009: »Ich bin nicht sentimental«.
Fritz Overbeck zum 100. Todestag

 

„Ich bin nicht sentimental.“ Mit diesem Ausspruch antwortete Fritz Overbeck (1869 – 1909) nach seinem Wegzug aus Worpswede auf die Frage, ob er die Zeit in dem Künstlerdorf vermisse. Nüchtern blickt der Maler zurück auf die großen Erfolge, die er als einer der Gründungsväter der Malerkolonie Worpswede im Teufelsmoor gefeiert hat, freudig schaut er in die Zukunft, die ihm neue Motive und einen mutigeren Umgang mit seiner Farbpalette in Vegesack bringen sollte. Das Werk Fritz Overbecks steht im Mittelpunkt der großen Sonderausstellung zum 100. Todestag des Künstlers, der am
8. Juni 1909 im Alter von nur 39 Jahren verstorben ist. Das Overbeck-Museum im Alten Packhaus Vegesack feiert den Maler, dessen Nachlass durch die Ausstellungsstätte betreut wird, vom 7. Juni bis zum 20. September 2009 mit einer umfassenden Retrospektive, bei der überwiegend bisher kaum bekannte Studien und Leinwandgemälde Overbecks aus Privatbesitz gezeigt werden können.


Das Projekt wird realisiert mithilfe des Staatsministers für Kultur, Bernd Neumann, der sich mit Bundesfördermitteln an dem Vorhaben beteiligt, sowie der Waldemar Koch Stiftung und der Carl-Eduard-Meyer-Stiftung. Als Partner der Jubiläumsschau konnten außerdem das Paula Modersohn-Becker Museum in der Bremer Böttcherstraße und die Städtische Galerie in der Reithalle, Paderborn, gewonnen werden. Begleitet wird das Projekt durch ein attraktives Rahmenprogramm mit Malkursen, Vorträgen oder Konzerten in Kooperation mit vielen Partnern aus Tourismus und Kultur, darunter das City Marketing Vegesack, die VHS-Nord, der Bremer St. Petri Dom oder das Künstlerhaus Spiekeroog. Die große Sonderausstellung „Ich bin nicht sentimental“ will Lust machen, Fritz Overbeck neu zu entdecken, und das Overbeck-Museum bietet zusammen mit verschiedenen Partnern aus den Bereichen Tourismus und Kultur attraktive Angebote für eine ungewöhnliche künstlerische Begegnung.

Den kompletten Veranstaltungsflyer zu "Ich bin nicht sentimental" als pdf-Download finden Sie hier:
Veranstaltungsflyer

Das Anmeldeformular für das Begleitprogramm zu "Ich bin nicht sentimental" als pdf-Download finden Sie hier:
Anmeldeformular

Während der Sonderausstellung "Ich bin nicht sentimental" haben wir geänderte Preise und Öffnungszeiten:
Geöffnet täglich von 11 bis 18 Uhr außer montags
Eintrittspreise: 5 Euro / ermäßigt 3 Euro

Feierliche Eröffnung der Ausstellung "Ich bin nicht sentimental" mit Kulturstaatsminister Bernd Neumann am Samstag, 6. Juni um 15.30 Uhr.


 

Ausführlichere Informationen finden Sie hier:

Ich bin nicht sentimental

 

 

 

 

 
 


Fritz Overbeck: Selbstbildnis