Vorschau Ausstellung

Nacht um Nacht – Silke Silkeborg

9. Februar bis 19. April 2020
9. Februar bis 19. April 2020
Silke Silkeborg | Dauerlicht Nr. 1 | 2014 | Öl auf Leinwand
Ausstellungseröffnung

am Sonntag, 9. Februar 2020
um 11.30 Uhr

Es spricht: Dr. Katja Pourshirazi
Leiterin des Overbeck-Museums.

Die Künstlerin ist anwesend.

Eintritt frei (gilt nur für die Eröffnung)

Führungen

Sonntag, 23. Februar um 11.30 Uhr
Sonntag, 29. März um 11.30 Uhr
Sonntag, 19. April um 11.30 Uhr

Veranstaltungen

Künstlerinnengespräch
mit Silke Silkeborg
Sonntag, 8. März um 11.30 Uhr

Lesung – Über das Malen im Dunkeln
mit Silke Silkeborg
Freitag, 6. März um 18.00 Uhr

Nacht um Nacht – Silke Silkeborg

Silke Silkeborg ist Freilichtmalerin. Sie malt Landschaften, draußen, und zwar nachts. Ein technisch aufwendiges und physisch anstrengendes Unterfangen. Aber nur so kann sie sämtliche Nuancen von Dunkelheit authentisch auf die Leinwand bannen.

Ihre Werke offenbaren eine intensive Auseinandersetzung mit der Bedeutung der Nacht und ein mutiges Sich-Einlassen auf das allenfalls Erahnbare.

Fernab der Städte, allein unter nächtlichem Himmel, aber auch auf Autobahn-Rastplätzen oder neben S-Bahn-Gleisen dokumentiert Silkeborg die Tiefe und Vielschichtigkeit der Nacht, ein facettenreiches Dunkel, das unseren vom Licht geblendeten Blicken gewöhnlich verborgen bleibt

Das Overbeck-Museum wird gefördert von:

Logo der Karin und Uwe Hollweg Stiftung
Logo der Heinz und Ilse Bühnen-Stiftung
Logo der Waldemar Koch Stiftung
Logo der Waldemar Koch Stiftung

Willy Lamotte Stiftung

Logo der Bremer Schuloffensive